top of page
#135.jpg

Isabell Korda

DIE KREATIVE LOKOMOTIVE

Als stadtbekannte Hexe, märchenhafte Braut und sagenhafte Heldin zog sie schon durch ihre Kindertage. Und die Figuren brachen sich mit ihren Geschichten so ihren Bann - die Welt musste sie und Isabell kennenlernen. Also blieb ihr nichts weiter, als Sprechen und Singen zu lernen, Schauspiel zu studieren, von Bühne zu Bühne zu ziehen, in unzählige Rollen zu schlüpfen, ein Theater mit Spielverrückten zu gründen und immer wieder zu schreiben, auch eine Kurzfilm-Trilogie und Hörspiele. Der Entschluss war gefasst: gute Geschichten brauchen ein offenes und freundliches Zuhause, wo sie nach Lust und Laune zu besuchen sind – unseren Hörkanal.

https://www.isabellkorda.de

https://www.zucker-kuss.com

 

Stefan Senf

EIN IDEENFASS OHNE BODEN

1973 - Sindbad kehrte zurück, Moore wurde Bond, Gojko kämpfte als Apache und Stefan Senf kam zur Welt.

Im Alter von 4 Jahren hörte er seine eigene Stimme zum ersten Mal auf Band und war fürs Leben traumatisiert. Als seine Eltern sich zwei Jahre später einen Kassettenrecorder kauften, verstellte er seine Stimme, wann immer etwas aufgenommen wurde. Daraus wurde schnell ein Spiel – und seither spielt er mit seiner Stimme. Vom Sprecherkind des Leipziger Rundfunks über DEFA-Synchron und einige Umwege zum Theater. Ob Shakespeare, Märchen, Dinnerkrimi – Stefan hat Spaß am Spielen.

„Nebenbei“ arbeitet er als Autor für Hörspiele und Theaterstücke, gelegentlich führt er Regie und komponiert für die eigenen Hör- und Theaterinszenierungen.
 

www.stefan-senf.de

DSC_3180.jpg
Franz _edited.png

Franz Belger

BRINGT DIE WELT ZUM SCHWINGEN

Seine künstlerische Karriere begann mit einer Flöte im Alter von 6 Jahren.

Seither hat sich nicht viel verändert. Aus der Flöte wurden Saiten, aus den Saiten Trommeln und aus den Trommeln Tasten. 

Tadaaa: ein Ein-Personen-Orchester!

Bei uns ist Franz aber nicht nur Musiker, sondern er übt auch sprechen und ist als Wandlungskünstler von Großmutter über Inspektor und psychopathischer Anti-Held in unseren Hörspielen dabei.

https://www.zucker-kuss.com

falk_portrait.jpg

Falk Mittenentzwei

DER ALLROUNDER

Bühnenbretter und Proberäume bedeuten ihm die Welt. In die „Lehre“ gegangen seit der Grundschule, irgendwann definierte alles mit Sprache, Musik, Spiel und Ideenfunken seinen Kosmos. Macht Entertainment mit Dutzenden Gesichtern und Lauten – Sprechereinsätze, Moderationen und Figurentheater inklusive. Schauspiel in der Freien Szene Leipzigs, Bedienung von Instrumenten im rockmusikalischen Kontext, Planen, Kreieren, Missionieren sowie Gesang von pur bis hart verzerrt. Wenn Kuchen vertilgt, ein Werbespot zitiert oder ein Witz gerissen werden muss(/kann!), ist er stets zur Stelle.

PHOTO-2021-01-07-15-29-36.jpg

Uwe Kraus

EIN ECHTER COWBOY

Schmale Hüften, breite – Füße.

Glühender Verfechter der inaktiven Erholung. Mitunter maulfaul.

Mit elf Jahren das erste Mal auf der Bühne.

Amateurtheater – Abitur – Militärkraftfahrer – Schauspielstudium

Berlin Schöneweide - Studium Kulturwissenschaften.

Wende.

Imbissverkäufer – Kellner – Möbelpacker – Containerdienst – Bauhelfer.

Absturz.

Aufraffen.

Neustart als Schauspieler, Theaterknecht, Texter, Stückentwickler, Theatertrainer, Regie in Leipzig.

Mitwirkung bei zahlreichen Theaterprojekten.

Ausflüge vor studentische, freie und professionelle Kameras.

Hier und da zu hören bei

NIMMER UND MEHR

Fabian Jung

WELTENBUMMLER MIT SPIELFREUDE

Anfang der 90er nahm er mit einem Schulkameraden seine ersten Tonaufnahmen auf einem mobilen Kassettenrekorder auf, das war der erste Anstoss! Und somit kam die Gelegenheit genau richtig, als Jugendlicher beim MDR einen ersten professionellen Einblick in die Welt des Hörfunks zu bekommen. Fabian ging ans Theater, studierte Schauspiel an der HfS "Ernst Busch" Berlin und unternahm eine Reise durch die Theaterlandschaft der Republik, bis er zu seinen Wurzeln zurückkehrte und wieder begann, für Synchron- und Tonstudios zu arbeiten und Hörspiele und Hörbücher einzusprechen. 

c_limit,f_jpg,h_1200,q_80,w_1200.jpeg
mona.jpg

Mona Schubert

DIE ULKNUDEL

Mona tanzt durch ihr Leben, ist Projektleiterin am Kinder- und Jugendtheater, spielt an verschiedenen Bühnen und bereichert junge Köpfe mit ihrem Wissen rund ums Schauspielerdasein.

Jetzt quetscht sie sich zudem noch hinter's Mikrofon bei "Nimmer & Mehr"und erweckt witzige Figuren zum Leben .

Clemens Albert

MIT WITZ, CHARME UND ZITRONE

Vom Gestalter, über Manager, zum Theater ins Taxi.

- Ganz klar ist seine Reise nicht, aber Kommunikation war immer ein sicherer Bestandteil.

"Der Ton macht die Musik" hätte Clemens gern auf seinem Grabstein stehen, aber da er von sich behauptet, nicht singen zu können, versucht er sich nun im Sprechen.

IMG_6004.jpg
benjamin_kiesewetter_02.jpg

Benjamin Kiesewetter

SCHON MAL GEHÖRT?

Benjamin studierte erst einmal "Kultur- und Medienpädagogik" bevor er sich gänzlich dem Schauspiel verschrieb.

Mit einem Diplom der Hochschule für Musik und Theater (Leipzig) in der Tasche bezauberte Benjamin das Publikum im Leipziger Schauspielhaus und am Staatstheater Wiesbaden.

Wer Benjamin nicht kennen sollte, hat ihn vielleicht schon einmal gehört, ob in Serien wie "Orange Is The New Black", "Disenchantment", "Chicago Medical" oder Kinofilmen: Er ist professioneller Synchronsprecher in Berlin und steht ab und an auch für Nimmer & Mehr am Mikrofon.

Marcel Adouani

DER MANN MIT TIEFGANG

„Die Stimme ist die Verlängerung des Körpers“

Dies sagte ihm ein Dozent auf der Schauspielschule, wo er auch die Leidenschaft für das Sprechen entdeckte.

Marcel sparte viel Geld, um sich ein Heimstudio einzurichten und saß stundenlang, tagelang, wochenlang vor dem Mikrofon. Er entdeckte die Vielfalt seiner Stimme und probierte sich in verschiedenen Genres von Image-Film bis zu Werbung, Hörbüchern und Bandansagen aus. Marcel hat mit der Sprecherei nicht nur ein Hobby, sondern eine Leidenschaft dazu gewonnen. 

06_Adouani_Marcel_©_Leon Klein.jpg
06_Bens_Auswahl(1196_bearbeitet)-mittel.jpg

Beate Krist

Beate erhielt ihre Schauspielausbildung an der Akademie für darstellende Kunst in Ulm. Seitdem ist sie als Schauspielerin und Regisseurin tätig. Auf ihrer Vita befinden sich klassische Rollen, aber auch experimentelle Arbeiten, Performances und Stückentwicklungen. 2009 war sie Stipendiatin an den Schillertagen in Mannheim. Mit dem von ihr gegründeten Theaterensemble „Theater 3D“ hat sie 2018 den Publikumspreis der Kinderkulturtage Wiesbaden und 2020 den Jurypreis des MADE Festival in Fulda gewonnen.

http://www.theater-3-d.com

Jonathan Roth

Als studierter Kulturwissenschaftler absolvierte er eine Ausbildung zum Spielleiter an der Theaterwerkstatt Heidelberg. Er ist seit über 15 Jahren als Schauspieler und Sprecher in der freien Theaterszene tätig. Als Darsteller trat er vor allem in Shakespeare-Produktionen bei Zettels Theater und Shakespeare Frankfurt in Erscheinung. Im Wiesbadener Theater 3D wirkt er an der Entwicklung von Literatur- und Dokumentartheaterstücken mit. Daneben lehrt und forscht Jonathan Roth am Institut für Film-, Theater-, Medien- und Kulturwissenschaft der Universität Mainz zum Thema Kulturpolitik und Freies Theater. 

Roth6.jpg

Isabelle Stolzenburg

DIE THEATERMACHERIN

Nach ihrer ersten Bühnenrolle in der Grundschule als Rattenfänger von Hameln stand der Berufswunsch fest.

Hospitanzen am Staatstheater Stuttgart folgten, Studium der Kulturwissenschaften und ästhetischen Praxis in Hildesheim, Schauspielausbildung nach Jacques Lecoq in Utrecht und Brüssel. 

In Göttingen, Braunschweig und Mainz war und ist sie in der freien Szene als Schauspielerin und Regisseurin tätig. Daneben ist sie Dozentin an der Theaterwerkstatt Heidelberg und bildet angehende Theaterpädagogen aus. Sie unterrichtet Kinder, Jugendliche und Erwachsene und entwickelt und inszeniert mit ihnen Theaterstücke.

isa s..jpg

Maria Adriana Albu

DIE FRAU, DIE ABWECHSLUNG LIEBT

Maria ist am Theater in sämtlichen Sparten zu finden und hat sich neben der Schauspielerei und Sprecherei (Maria's Sprecherausbildung durfte sie noch bei dem wunderbaren Christian Rode machen) nun auch dem Poledance hingegeben.

Sie unterrichtet, singt, tanzt, führt Regie und lässt sogar Puppen zum Leben erwecken.

MARIA.jpeg

Andreas Koch

DER HERZKÖNIG

Jahrgang 1969, seit 2001 Zettel´s-Theater Impressario.

Von Antonio bis Lear,

von Zettel bis Falstaff,

von Shylock bis Hamlet´s Geist.

Andi.jpg
victoria weber bild.jpg

Victoria Weber

HAUPTSACHE KREATIV

Obwohl Victoria immer einen Weg als Künstlerin für sich ausschloss, ging sie diesen Weg und das mit voller Kraft!

Nun arbeitet sie als Schauspielerin, Produktionsleiterin, Moderatorin, Sprecherin und demnächst auch als Regisseurin. Sie wuselt kreativ umher und ist jeden Tag froh darüber, dass ihr Weg sie genau hierher geführt hat.

https://victoriamagaretecharlotteweber.wordpress.com

Florian_Bamborschke_web_16.jpg

Florian Simon Bamborschke

DER SINGENDE POET

Schon als kleines Kind saß Florian vor dem Kassettenrecorder und hat die Märchen von Hans Christian Andersen so lange gehört bis er sie selbst mitsprechen konnte. Diese Faszination setzt sich bis heute fort. Als Schauspieler und Synchronsprecher kann er nun selbst für Andere Bilder und ganze Welten erschaffen – allein mit seiner Stimme ein ganzes Theater entstehen lassen. Dabei ist die Stimme immer etwas sehr Persönliches und erzählt jede Geschichte auf ihre ganz eigene Weise. Florians Stimme erweckt Theaterstücke zum Leben, beflügelt Chansons oder gibt sich den Abenteuern eines Hörspiels hin.

https://florian-bamborschke.de

bottom of page